Gratis bloggen bei
myblog.de

Bleeding Love

Tanz im Traum - Nebel und Sterne. Sonne tauch doch auf, damit ich nicht mehr weine. Weiße Wolken werden grau.. schwere Last auf meinen Schultern. Ich steige langsam auf.. und verliere den Boden unter meinen Füßen. Ich fliege hoch oben über die Lande, über Meere.. bis rauf zu den Sternen.. Meine Tränen sind der Regen, der mich umhüllt. Wind zerreißt meine Flügel. Gefallener Engel; das bin ich. Stück für Stück verblute ich. Ich falle tief in Wut & Leere - bis ich meine einst reine Seele nicht mehr sehe.

Schwarzes Tief. Stille Nächte - Einsam Raum der Zeit, wo ich allmählich verschwinde. Tränen aus Blut fallen zu Boden.. Blut an meinem Körper - Erstarrung zu Eis - Woher kommt es nur? Mein Herz verblasst; es löst sich auf. Blutet und blutet.. Es will aus mir heraus. Zerfallene Flügel. Ich sammle die Federn auf, halt sie eng am Körper - Wenn sie doch noch wären.. - Doch es war doch mein Fehler. Unrecht - Streit, Verzweiflung & Wut. Es kochte in mir.. Es kochte mein Blut. Strahlen der Hoffnung. Sie erlischen. Licht voller Mut. Es verblasst voll & ganz.

Niemand weiß, wie ich wirklich fühle
Niemand weiß, wie ich eigentlich lebe
Niemand fühlt diesen Schmerz, den ich empfinde
Niemand sieht diese Leere, die in mir entstanden ist

Schwer zu glauben. Ich bin gegangen. Hülle aus Einsamkeit gebaut. Zeit vergeht - Zerfall der Trauer geschieht nicht. Die einstige Zeit mit dir.. war der Himmel auf Erden; Wieso ist sie nur vergangen?

Streit & Selbstsucht zerstören nun das, was ich mir aufbaute.
Was ich mit dir erreichen wollte. Erleben wollte.

Ich liebe dich.


- Es tut mir leid ‹'3 -
4.7.08 16:42
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


OnlyHope! / Website (4.7.08 17:39)
Da guckst du; wah? ^^

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen